Kompetenz als "Wirtschafts-/Vermögens- u. Existenz-Sicherungs-Berater" -

(Wesentliche Ausbildungen, Kurse und Lehrgänge für den Finanz- u. Versicherungsbereich)

  • Spezialisierung auf „Produktive Sachwerte“ zur Sicherung der Lebensqualität meiner Mandanten, auch in der wohlverdienten Pension – Beispiele
  • Konzeptionierung und Aufbau div. Serviceplattformen um selbständige Finanzdienstleister mit allen nötigen Arbeitsmitteln rund um die tägliche Arbeit als Wirtschafts-/Vermögens- u. Existenzsicherungs-Berater versorgen zu können. Beispiele
  • Über 15 Jahre Berufserfahrung in der Durchführung konzeptioneller Finanz- u. Wirtschaftsanalysen
  • Umfangreiche Marktstudie zum Thema „Problemstellungen von Beratern (Finanzdienstleistern) in Struturvertrieben und beim Verlassen derselben, um am Finanzmarkt selbstständig zu sein“
  • Zertifizierter-Registration-Officer (ZRO) für das österreichische Pensionskonto – Zugangsfreischaltung für Versicherte, auch für die Bürgerkarte
  • Umfangreiche Schulungen bei Versicherungen und Kapitalanlage-Gesellschaften
  • Zertifizierter Experte für betriebliche Altersvorsorge d. Nürnberger Versicherung
  • Versicherungs-Makler-Prüfung
  • Gewerblicher Vermögensberater
  • Wertpapier-Beratung unter Haftungsdach Ariconsult und Jung-DMS
  • Eineinhalb Jahre Teamleiter beim AWD-Österreich
  • Umfangreiche Beratungstätigkeit für die Victoria-Volksbanken-Versicherungs-AG (jetzt aufgegangen in der Ergo-Versicherung)
  • Banken-Ausbildung bis zum Filialleiter und 10-jährige Praxis im Volksbankensektor

Download weiterer Unterlagen und Infobroschüren
(Freier Zugang)

  • husch_gerhard_kompetenz_finanzbereich.pdfBeratungs-Kompetenz als "Wirtschafts-/Vermögens- u. Existenz-Sicherungs-Berater" - "Wesentliche Ausbildungen, Kurse und Lehrgänge für den Finanz- u. Versicherungsbereich", 1 Seite, Herausgeber: Husch Gerhard192 KB

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

Renditestarke(n) Vorsorge(n)

(Die) renditestarke(n) Vorsorge(n) zur Sicherung der Lebensqualität.

Verwendbar z. B. als Vermögensaufbau, verfügbare Kapitalreserve, lebensbegleitendes Sparkonto, Bauspar-Ersatzprodukt, Zukunftsvorsorge für Kinder und Jugendliche, Altersvorsorge / Zusatzpension, Abfertigungsdepot, Pflegevorsorge, etc.